Tabuthema Sexarbeit: Die Corona-Krise trifft den stigmatisierten Beruf besonders hart

Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in Österreich sind aufgrund der Corona-Krise besonders stark von Armut bedroht. Zwar ist Sexarbeit eigentlich legal, doch prekäre Arbeitsverhältnisse führen dazu, dass viele Arbeiter der Berufsgruppe keinen Anspruch auf Unterstützungsleistungen der Politik erhalten. Während in ganz Österreich momentan ein Arbeitsverbot für Sexworker herrscht, zeigt die Ausnahmesituation Lücken in den Prostitutionsgesetzen auf. Die Betroffenen fühlen sich von den … Tabuthema Sexarbeit: Die Corona-Krise trifft den stigmatisierten Beruf besonders hart weiterlesen